Dieses Blog durchsuchen

Montag, 19. November 2012

Festlich decken mit Ferrero Rocher

Dies war ein Thema vom Lisa Freundeskreis Projekt "Magische Vorweihnachtszeit mit Ferrero"

Meine Tischdekoration dazu habe ich

"Vom Himmel hoch da komm ich her" genannt.

Den Tisch habe ich mit einer weissen Tischdecke eingedeckt auf die mittig ein Streifen aus goldfarbenen Vlies kommt. Aus Bastelkarton in gold habe ich verschieden große Sterne geschnitten und auf den weissem Teil verteilt, und goldfarbene Weihnachtskugeln in Gruppen neben dem Kerzentablett arrangiert.



Die cremefarbenen Servietten habe ich zur Zieharmonika gefaltet und an einem Ende locker mit einem goldenen Bändchen zusammengebunden. Die Engelsflügel habe ich mit goldenem Stempelkissen auf weissen Karton gestempelt und konturnah ausgeschnitten. Den Kopf bildet ein Ferrero Rocher.

Für die Besteck-Servietten-Tasche habe ich die Noten von dem Weihnachtslied "Vom Himmel hoch da komm ich her" ausgedruckt und ausgeschnitten. Den Rand mit einem Goldstift nachgefahren und rechts und links je 2 Löcher mit der Lochzange gestanzt. Dann habe ich 2 ausgeschnittene Notenteile durch die Löcher mit einem goldenen dünnen Bändchen verbunden und die Serviette rechts und links so eingeschlagen, dass sie durch die Notentasche passt. Das Besteck zum Schluss einschieben.
Obendrauf kommt noch ein Ferrero Rocher, ebenfalls mit gestempelten und ausgeschnittenen Goldflügeln.



In der Mitte des Tisches steht ein weisses Kerzentablett, das ich mit Engelshaar, goldenen und weissen Minikugeln, Engeln, diversem "Schnickschnack" und Ferrero Rocher gefüllt habe.
Die weissen Kerzen habe ich mit Verzierwachs gestaltet.
Oben und unten mit etwas Abstand vom Rand einen Verzierwachsstreifen um die Kerze legen. Die Zahlen sind ebenfalls aus goldenen Verzierwachsstreifen geformt. Jede Kerze bekommt 1-4 Sterne (je nach Adventszahl auf der Rückseite) aufgebracht.
Arbeiten mit Verzierwachs ist ganz einfach: Die Streifen vom Trägerpapier lösen und in der Hand etwas erwärmen und dann vorsichtig auf die Kerze aufdrücken. Aus Verzierwachsplatten kann man Formen ausschneiden und diese ebenfalls auf die Kerze aufbringen.


Als Glasuntersetzer dienen wieder ausgeschnittene Sterne in gold. Kleinere Sterne werden zu Namensschildern umfunktioniert, einfach 2 Sterne etwa zur Hälfte zusammenkleben und einen Zahnstocher hineinkleben, diesen dann in ein ausgepacktes und in Pralinenförmchen gesetztes Rafaello von Ferrero stecken. Das Glas darüberstülpen und obendrauf noch ein großes Teelicht setzen.




Vom Himmel hoch da komm ich her,
ich muss Euch sagen,
bei der Rübe weihnachtet es schon sehr!

Kommentare:

  1. Das sieht ja toll aus!

    Ich habe mich eher aufs Basteln konzentriert. Wenn du mal schauen willst:

    http://honey-loveandlike.blog.de/2012/11/16/ferrero-kreativwettbewerb-teil-iv-leckeres-geschenkpapier-15212101/

    LG Honey

    AntwortenLöschen
  2. Danke Honey.
    Gebastelt habe ich auch, die Kerzen dekoriert, die Serviettentaschen geschnipselt, etc. Auch in meinen anderen Beiträgen wurde geschnippelt, geklebt, bemalt, u.s.w.

    LG Rübe

    AntwortenLöschen

Hier darf kommentiert werden: